top.jpg

…ins Abenteuer Mannsein

Entdeckungsreise, Begleitung und Initiation für Burschen von 13 – 16 Jahren im Übergang zum jungen Mann.

Was für eine verrückte Zeit? Der Übergang vom Burschen zum jungen Mann ist die größte Veränderung im Leben eines Mannes. Körper, Gefühle, Gedanken, Ausdruck - alles verändert sich über eine längere Zeitspanne dramatisch.

Gleichzeitig verändert sich auch wie du über dich selbst denkst, wie du dich selbst und die Welt siehst … und ganz natürlich muß sich auch Verändern wie die anderen, die Erwachsenen dich sehen.

If we don't initiate the young men, they will burn down the village to feel the heat!

(afrikanisches Sprichwort)

In dieser wichtigen Zeit der Veränderung im Leben gab es überall auf der Erde Übergangsriten. Sie sollten Antworten auf die entscheidenden Fragen in der Pubertät und Orientierung in der Welt der Erwachsenen bieten.

Wichtig sind dabei immer eine offene, authentische Begegnung mit anderen Männern, der Kontakt zu deiner wilden Natur, Abenteuer, Herausforderungen, Anerkennung und kraftvolle, sinnstiftende Rituale.

Mit dem „Weg der jungen Männer“ möchten wir eine zeitgemäße Form bieten diesen Übergang zum jungen Mann bewusst zu markieren, zu gestalten und zu feiern.

Was dich erwartet

Wir wollen dir an 3 Wochenenden Raum geben dich im „Stamm auf Zeit“ mit anderen Burschen auszuprobieren, dich mit deinen wesentlichen Fragen zu beschäftigen und neue Erfahrungen zu machen.

Wir Mentoren schaffen dafür einen sicheren Rahmen, unterstützen dich und stehen dir ehrlich und reflektiert mit unserer Erfahrung zur Verfügung.

Wir waren vor einigen Jahren in der gleichen Situation wie du und können uns noch gut an alle Höhen und Tiefen erinnern.

Der „Weg der jungen Männer“ soll dich auf deinem Weg zu deiner persönlichen Männlichkeit begleiten, bestärken und dich unterstützen …

… gut auf deine Gefühle und Bedürfnisse zu achten

… deine Talente und Fähigkeiten zu entwickeln

… dich selbst zu behaupten

… deine Stärken sinnvoll einzusetzen

… Spaß und Freude an deinem Männerleben mit allen Herausforderungen zu haben.

Die Wochenenden verbringen wir unmittelbar in der Natur und gestalten unser Zusammenleben nach den natürlichen Rhythmen und im direkten Kontakt mit der Wildnis. Wir arbeiten mit handlungs- und erfahrungsorientierten Methoden, Elementen der rituellen Gestaltung, der Naturerfahrung, der Körper- und Symbolarbeit, der Männer- und Visionssuchearbeit.

So hat Tom (14 Jahre) seinen Weg der jungen Männer in einem Aufsatz verarbeitet.

Collage1.jpg

Termine 2020

Montag, 15. März 2021, 18:30 Online

Infoabend für Burschen und Eltern

 

Samstag, 24. bis Sonntag, 25. April 2021

Wochenende 1: Die Spur aufnehmen

Dieses Wochenende dient dazu uns kennen zu lernen, in der Gruppe mit den anderen Burschen und Mentoren gut anzukommen.

 

Fragen mit denen wir uns beschäftigen:

Wo komme ich her? … meine Kindheit, Familie, Erfahrungen, Fähigkeiten …

Was sind jetzt meine Herausforderungen?

Nach dem ersten Wochenende entscheidest du dich, ob du den "Weg der jungen Männer" fortsetzen möchtest.

Freitag, 18. bis Sonntag, 20. Juni 2021

Wochenende 2: Deinen Weg gehen

Ein Wochenende in der Natur. Wir leben als „Stamm auf Zeit“ nach den Rhythmen der Natur und gehen gemeinsam durch alle Wetter.

Themen an diesem Wochenende sind:

Vertrauen und Grenzen, Grenzerfahrungen, Risiko, Sexualität, Körper, Selbstwert und Verantwortung.

Donnerstag, 2. bis Sonntag, 5. September 2021

Wochenende 3: ÜberGang

Du verabschiedest dich von deiner Kindheit. Ein Pate oder Mentor, den du dir gewählt hast begleitet dich zu einer Auszeit im Kreis der Männer. Es ist die Zeit der Wandlung, dein Übergangsritual von dem du als junger Mann bestätigt und gefeiert zurückkommst.

(Abschlußritual mit den Eltern)

Ausblick

Ein Nachtreffen findet im Winter statt.

maximal 12 Jugentliche und deren Paten

Der „Weg der jungen Männer“ schafft einen bewussten Sprung in einen neuen Lebensabschnitt und hat meinen Sohn in dieser turbulenten Zeit begleitetet und mit Achtsamkeit für sich gestärkt.

David (Vater)

Mentoren

Alfred Kwasny, Daniel Riedl, Jürgen Donau-Sornig

Ort

Steiermark, Burgenland, Ungarn.

Voraussichtlich Lafnitz, St. Gotthard (H), Rachau

Kosten

  • Wochenende 1: EUR 120,- inkl. Übernachtung und Verpflegung

  • Wochenende 2 + 3: EUR 450,- (zusätzlich EUR 140,- für Platz und Verpflegung)

​​

Sollte die Teilnahme aus finanziellen Gründen nicht möglich sein, nimm bitte mit uns Kontakt auf.

Finanzielle Unterstützung momentan finanzschwacher Männer ist über den Verein möglich. Einen Teil unserer Vereinsmittel stellen wir zur Verfügung, um Jugendlichen und Männern die Teilnahme an »einfachMann« Veranstaltungen zu ermöglichen.

Kontakt und Anmeldung

Alfred Kwasny
+43 650 8117088
alfred@einfachmann.at

Collage2.jpg
einfachMann.png